Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Fotos BERNMOBIL-Gefangenentransport ::
 Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung | Repression/Knast | WEF 23-01-2008 14:35
AutorIn : jetzt fahr' ich nur noch Fahrrad!
Gefangene werden in Bus verladen Die Verwicklung des Städtischen ÖV's mit der Stadtpolizei ist ja bereits bekannt, hier möchte ich aber noch das kompromittierende Bildmaterial dazu liefern.
Gefangene werden in Bus verladen
Gefangene werden in Bus verladen
Danke BERNMOBIL für die promte Hilfe, wir vergessen das nicht.
Danke BERNMOBIL für die promte Hilfe, wir vergessen das nicht.
und ab die Post...
und ab die Post...
Merci fürs Bildlimache El!
 :: 2 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Kalte Füsse bei Bern Mobil
23.01.2008 14:50  
BZ 23.1.08

Bernmobil-Busse für Verhaftetentransport missbraucht

Am vergangen Samstag wurden anlässlich der Anti-WEF-Demonstration diverse Leute festgenommen. Die Polizei benötigte zusätzliche Transportmittel und bekam diese auf Anfrage von Bernmobil zur Verfügung gestellt. Dies entspreche nicht der üblichen Praxis und werde so nicht wieder vorkommen.

Bernmobil entschuldigte sich für diesen Vorfall. Ein aufgewühlter Bürger beschwerte sich per E-Mail für diesen Vorfall, worauf sich Bernmobil bei ihm entschuldigte. In der Hektik am Samstagnachmittag habe der diensthabende Einsatzleiter die Anfrage der Polizei für den Einsatz eines Bernmobil-Busses positiv beantwortet. Die Aufgabe von Bernmobil sei es aber, Fahrgäste sicher und schnell zu transportieren, daher würden solche Einsätze nicht wieder vorkommen.


AutorIn: Hephan Stügli
  Antwort von Bernmobil
25.01.2008 10:28  
Hello zusammen,

Auch ich habe es mir nicht nehmen lassen, Bernmobil ein Mail zukommen zu lassen. Hier mein Mail :

Bemerkungen: Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit Erstaunen musste ich vernehmen, dass Sie Gefangene der WEF Demo mit Bernmobil Bussen wegtransportiert haben.

Ihnen sollte klar sein, dass dies ein unrechtmässiger Akt ist. Laut Verfassung haben wir ein Recht auf Versammlung und Demonstration.

Da keine Gewalt meinerseits zu erwarten war, zählt hier dieses Argument nicht und wird nur als scheinheiligen Vorwand benutzt, eine rechtmässige Demonstration zu verhindern.

Sollten Sie tatsächlich Politisch Gefangene abtransportiert haben, werde ich nicht zögern, gänzlich auf Ihre Transportmittel zu verzichten. Denn Laufen tut gut und soweit binich von der Stadt Bern nicht entfernt.

Ich bin in keinster Weise bereit, einen solch kriminellen Akt zu tolerieren.




Und hier die Antwort von Bernmobil:


Sehr geehrter Herr ... (name weggelassen)

Besten Dank für die Zustellung Ihres E-Mails.

BERNMOBIL hat der Polizei einen Bus für den Transport von Festgenommenen zur Verfügung gestellt. Dies entspricht nicht unserer Praxis. Doch in der Hektik am Samstagnachmittag hat unser diensthabender Einsatzleiter die Anfrage der Polizei für den Einsatz eines unserer Busse positiv beantwortet. BERNMOBIL-Bustransporte dieser Art wird es künftig nicht mehr geben, denn unsere Aufgabe ist es, Fahrgäste sicher und schnell zu transportieren.

Wir hoffen, Ihnen mit unserer Stellungnahme zu dienen und bitten Sie um Verständnis.

Freundliche Grüsse
BERNMOBIL infocenter





Wieder mal ein Beweis, man kann verändern wenn man motzt und sich nicht alles Gefallen lässt. Ich erwarte diesen Samstag zahlreiches Erscheinen. Kommt alle, so treiben wir die Kosten des Staatsapparates hoch, bis kein Geld mehr übrig ist. Oder wollen die jedesmal solch einen Aufwand betreiben?


Antillusionati


AutorIn: Antillusionati | Web:: www.fuck.com
 :: Nicht inhaltliche Ergänzungen :
  1. fuck bernmobil! — dein name
  2. Bernmobil — Housi
  3. Service Public — Moritz
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!