Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: 4.2.: after WEF Solikontert in Basel ::
 Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung | Krieg+Militarismus | WEF 11-01-2006 20:47
AutorIn : Robert Zalunardo : http://www.antiwef-basel.ch/
poster after WEF Solikontert am 4.02.2006 im Hirschenek Basel
poster
poster
after WEF Solikontert am 4.02.2006 im Hirschenek Basel

es spielen: Coverkill (matal-classics-covering-core / Ge)
The come`n`go (trash`n`roll / bern)
+ support

Einlass: ca. ab nachts

bis bald und kommt zahleich!

W. E. F. Mördertreff!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 :: 9 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
12.01.2006 11:02  
was "wef mördertreff!" ?

welches sind denn die mörder?

frage


12.01.2006 12:20  
z.B. war Bush mal zugegen = Massenmörder im Irak
z.B. der CEO des Konzerns Shell, der in Nigeria das Nil-Delta zerstört und die Militär-Diktatur dort und in anderen Ländern unterstützt = Mörder
Es gäbe noch unzählige weitere Beispiele, aber es würde den Rahmen hier wohl sprengen.
Für grundsätzliche Informationen über das WEF siehe z.B. unter  http://www.evb.ch/p25001697.html
Oder schau Dir mal die Teilnehmer-Liste des WEF 2004 an unter  http://www.evb.ch/p2794.html. Die spricht Bände...


AutorIn: Heute liest der Vati vor
  Zum Beispiel...
12.01.2006 12:25  
...Condoleezza Rice, falls sie nun tatsächlich kommt, wie das die Sonntagszeitung im Dezember berichtet hat oder auch die Herren von Carlyle (siehe Artikel in der Kampagnenzeitung, die in Bern, Zürich und Graubünden der WoZ beiliegt). Dazu wohl weitere hunderte Kriegstreiber und Kriegsgewinnler, die sich beimm WEF tummeln.


12.01.2006 13:10  
ok, bei shell bin ich einverstanden.
aber bush ist sicher kein massenmörder im klassischen sinn: der hat den irak von der herrschaft eines massenmörders befreit. ohne die amis wäre der tyrann noch immer fest im sattel.


12.01.2006 13:22  
bush ein massenmörder? ist wohl nicht dein ernst. oder würdest du einen, der (aus welchen persönlichen motiven auch immer) die iraker vom faschismus befreit hat, als massenmörder bezeichnen?
massenmörder im irak war saddam, heute sind es die terroristen.


12.01.2006 14:52  
bush soll kein massenmöder sein? und wie bezeichnest du denn einen, der mit seiner armee unter fadenscheinigen vorwänden (nicht existierende massenvernichtungswaffen) in ein land einfährt, dort tausende von streubomben abwirft, bomben mit weissem phosphor einsetzt und abertausende von zivilistInnen tötet?
ich weiss, wie man so etwas nennt:
interessenvertreter der erdoel-lobby

P.S: Abgesehen davon waren's ja die Amis, die seinerzeit Saddam zur Macht verhalfen...


12.01.2006 20:21  
klar sind zivilistInnen beim einmarsch der amis umgekommen. und es stimmt auch, dass die amis (und europa) saddam in den 80ern hochgerüstet haben.
aber unter saddam sind wesentlich mehr leute umgebracht worden als im krieg starben.
und es wurde doch mal zeit, dass saddam entfernt wurde und der irak jetzt schrittweise demokratisiert werden kann.

besser spät als nie


12.01.2006 21:27  
haha, die amis haben also saddam zur macht verholfen. die amis wieder tz tz tz - und den mond haben sie auch kolonialisieren wollen!


  absurd
16.01.2006 15:16  
liebe leute, diese diskussion hier ist völlig absurd, denn...

1. ist indymedia KEIN diskussionsforum
2. ist es absurd zu diskutieren, ob durch saddam oder durch bush mehr leute umgekommen sind. beide haben völlige scheisse gebaut, das ist nicht von der hand zu weisen, und beide sind für den tod von unzähligen zivilistInnen verantwortlich. folglich ist es sinnlos, die greueltaten des einen durch eine gegenüberstellung der greueltaten des anderen aufwerten zu wollen.


AutorIn: kopfschüttel
 :: Nicht inhaltliche Ergänzungen :
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!